DASEIN

HOSPIZBEWEGUNG COESFELD E.V.

Liebe Rat-Suchende,

die Corona -Schutzmaßnahmen zur Eindämmung einer Pandemie gelten selbstverständlich auch für unsere ehrenamtlichen Begleiter/innen und sind eine wahrliche Herausforderung für uns alle. Sowohl unsere Unterstützungsangebote in der Sterbe- wie auch Trauerbegleitung sind getragen von persönlichen Begegnungen und von persönlicher Nähe und nicht von sozialer Distanz. Auf unser persönliches DaSein müssen wir nun verzichten, - vorübergehend! Wenn Sie Angehörige zu Hause oder im Altenpflegeheim versorgen, mit einer schwerwiegenden Erkrankung, können Sie wie gewohnt von uns Unterstützung erwarten und bekommen. Telefonisch und per Mail beraten wir Sie, wir hören Ihnen zu und werden mit Ihnen nach Lösungen suchen. Wenn Sie trauernd sind vermitteln wir Ihnen geschulte Trauerbegleiter/innen die mit Ihnen telefonisch oder per Mail sprechen werden und für sie da sind. Wir hoffen aus heutiger Sicht spätestens Anfang Mai wieder unsere Unterstützungsangebote persönlich und dem Menschen nahe anbieten zu können.
Telefon: 02541/848380
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Koordination

Willkommen bei der Dasein – Hospizbewegung Coesfeld e.V.

Die DaSein-Hospizbewegung e.V. ist seit dem Jahr 2000 in Coesfeld tätig. Im Sinne der ambulanten Hospizarbeit begleiten und unterstützen ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sterbende und trauernde Menschen und ihre Angehörigen.

Unser Angebot

Sterbebegleitung

Wenn Sie als Betroffener oder Angehöriger mit einer schwerwiegenden Erkrankung leben müssen und sich Unterstützung, Begleitung oder Beratung wünschen, vermitteln wir Ihnen ehrenamtliche Personen die Sie zu Hause, im Altenpflegeheim und im Krankenhaus entlasten können. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen sind gut vorbereitet und haben sich selber intensiv mit den existentiellen Fragen nach dem Leben und dem Sterben auseinandergesetzt. Sie bringen Zeit für Besuche mit, sprechen Ihnen Mut zu und sind bereit ihre eigenen Lebenserfahrungen mit Ihnen im Gespräch zu teilen.

Trauerbegleitung

Nach dem Verlust eines Menschen müssen wir oftmals lernen, wieder eigene, zunächst einsame und unvertraute Wege, zu gehen. Wir vermitteln Ihnen gut ausgebildete Trauerbegleiter/innen, die Sie auf einem Stück Ihres Weges im Gespräch begleiten können. Zudem organisieren wir Begegnungsmöglichkeiten, um mit Menschen, die Gleiches erfahren haben, in einen Austausch zu kommen und somit gemeinsam eigene Kraftquellen suchen und wieder Lebensfreude spüren zu können.

So finden Sie zu uns

Zwei hauptamtliche Koordinatorinnen garantieren mit einer Telefonbereitschaft eine 24stündige Erreichbarkeit und bieten eine psychosoziale und palliativecare-fachliche Beratung. Sie vermitteln verantwortungsvoll ehrenamtliche Personen und arbeiten mit allen an der Versorgung Sterbender und Trauernder beteiligten Diensten zusammen.

Ursula Pich-Potthoff

Palliative-Care Hospiz-Fachkraft
Heilpädagogin

Notgeria Frohnhoff

Palliative-Care Hospiz-Fachkraft
Krankenschwester

Wenn Sie unsere Unterstützung wünschen oder weitere Fragen haben, rufen Sie uns bitte an oder kommen einfach zu einer vereinbarten Zeit zu einem Gespräch in den DaSein-Hospiztreff.